Zu Fuß zur Schule

 

Auch in diesem Jahr fanden vom 9. bis zum 27. September 2019 wieder unsere Aktionstage Zu Fuß zur Schule statt.

Ziel dieser Hamburg weiten Aktion ist, Eltern zu informieren und Kinder langfristig zu motivieren, sich eigenständig auf den Weg zur Schule zu machen. Denn immer mehr Kinder werden mit dem Auto zur Schule gebracht. Dadurch fehlt vielen Bewegung und Orientierung im Alltag. Hinzu kommt, dass „Elterntaxis“ vor dem Schulgebäude ein erhebliches Sicherheitsrisiko für Kinder darstellen. Kinder, die ihren Schulweg selbstständig zurücklegen, erlangen eine größere Sicherheit im Straßenverkehr, sie lernen, sich besser zu orientieren und knüpfen nebenher noch soziale Kontakte mit anderen Schulkindern.

Drei Wochen lang führten unsere Kinder ein Schulwegtagebuch. Für jeden Weg, den sie umweltfreundlich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller zurückgelegt hatten, erhielten die Kinder einen Stempel. Wer am Ende dieser drei Wochen genügend Stempelt vorweisen konnte, erhielt eine Urkunde und einen „Blinki“. Alle Klassen haben sich beteiligt und es wurden fleißig Stempel gesammelt.

An unserem Prima-Klima-Tag unterstützen uns die Mitglieder des Elternrates mit einer weiteren schönen Aktion. Sie ummalten die Füße aller Fußgänger mit Kreide, so dass am Ende unser Schulhof voller bunter „Fußspuren“ war. Ein tolles Bild!

Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Streitschlichter, die jeden Morgen tatkräftig beim Verteilen der Stempel geholfen haben.